Freitag, 20. Juli 2018

Picture my day...


Lange war es ruhig hier, zu lange. Schon wieder. Ich habe nach einem Beitrag gesucht, den ich schreiben kann. Immer wieder. Und dann las ich bei der lieben Steffi vom Picture my day. Eine Aktion, die es schon länger gibt und doch irgendwie an mir vorbei gezogen ist. Für mich war der #pmdd28 endlich die Möglichkeit, mit wenigen Worten, die mir immer noch ab und zu fehlen, einen Beitrag zu schreiben.


Schreiben möchte ich allerdings nicht all zu viel zu diesem Tag, denn schließlich sollen die Bilder für sich sprechen. Und Bilder habe ich eine Menge gemacht. Dieses Mal fand die Aktion an einem Sonntag, genauer am 15. Juli 2018 statt. Normalerweise muss ich sonntags immer arbeiten, was wohl weniger zu schönen aussagekräftigen Bildern geführt hätte. Am Tag der Aktion hatte ich allerdings Urlaub. Schon seit langem war ein Ausflug mit der ganzen Familie und mit Freunden nach Belantis genau für diesen Tag geplant. Also beschloss ich nur einen Tag vor Beginn des Picture my Day, mich noch schnell in die Teilnehmerliste einzutragen. Einige Bilder des Tages habe ich dann auf Twitter und Instagram am Tag selbst schon geteilt. Hier aber nun alle von mir gemachten Bilder meines #pmdd28:


















Mir hat dieses Festhalten des Tages in Bildern sehr viel Spaß gemacht, dass ich nun gespannt bin, wann der nächste Picture my day stattfinden wird...


Kommentare:

  1. Ich habe es auch erst mal mit einer alten Geschichte mit neuen Bildern versucht...
    Grüße aus MeckPom

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich sehr, dass es dich animieren konnte einen Beitrag zu schreiben. :)

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite, werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten, wie E-Mail und IP-Adresse, erhoben. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst Du der Datenschutzerklärung zu.

Um die Übertragung der Daten so gering wie möglich zu halten, ist es möglich, auch anonym zu kommentieren.