Sonntag, 12. März 2017

Alle Jahre wieder...


...sitze ich im März da und warte auf den Frühling. Die ersten Boten haben ihre Köpfe schon ganz der Sonne, die leider noch etwas selten zu Gast ist, entgegen gestreckt. Hier und da versuchen die Krokusse, Hyazinthen und sogar schon die ersten Tulpen ans Licht zu kommen. Doch die Temperaturen sind noch nicht das, was ich mir für einen Frühlingsbeginn wünschen würde. Ich hab die Kälte sooo satt. Nachts von Arbeit kommen und Scheiben frei kratzen im März ist nicht lustig, wirklich nicht. Aber kalendarischer Frühlingsanfang ist erst am 21. März. Trotzdem! Kann dieses Wetter kein Erbarmen haben und jetzt schon mal frühlingshaft loslegen? Ja? Keine Antwort...


Ich werde mich wohl vorerst mit dem Klingeln der Schneeglöckchen zufrieden geben müssen. Wie sie im Wind mit den Köpfchen hin und her schaukeln. Aus sie ist halt immer Verlass. Jedes Jahr. Für die vielen anderen kleinen Frühjahrsblüher hoffe ich inständig, dass der Winter jetzt seine sieben Sachen packt und in den Sommerurlaub fährt. Ich helfe auch beim Packen! Nicht dass die kleinen Sonnengucker noch nachts erfrieren und ich erneut keine Blüten gucken kann, weil sie erfroren sind. Also bitte, lieber Frühling, jetzt streng dich mal an und zeige dem Herrn Winter wo der Hammer hängt...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!