Dienstag, 16. Februar 2016

"Ohne Liebe sind wir Vögel mit gebrochenen Flügeln."


Motto der Woche


Aphorismus von Mitch Albom

Liebe verleiht uns Flügel, mit denen wir in ungeahnte Höhen fliegen können. Wenn auch eher bildlich gesprochen, denn manchmal habe ich Höhenangst und fliege eher flach, dafür aber intensiver. Übrigens brauche ich dazu keinen bestimmten Tag, wie den am vergangenen Wochenende. Sicherlich ist es schön, dass es einen Tag für Verliebte gibt. Aber sollte dieser Tag nicht auch weitere 364 mal im Jahr sein? Ich fange jetzt hier keine Debatte um den wirtschaftlichen Nutzen dieses einen bestimmten Tages an, denn bei mir kann sich da niemand etwas holen. Vielmehr bin ich froh, dass es Liebe in meinem Leben gibt und das gleich in unterschiedlichen Formen. 

(c) Pixabay

Es ist wichtig, dass man jemanden in seinem Leben hat, der einen zum Fliegen bringt. Sei es mit einem Lächeln am Morgen oder einer Umarmung zwischendurch. Menschliche Wärme ist in unserem Leben ein Gut, welches manchmal zu kurz kommt. Dabei ist es doch so einfach, mit seinem Gegenüber ein paar liebe Worte zu wechseln. Jeden Tag ihm/ihr zu sagen, dass man ihn/sie liebt und sich freut, wenigstens ein paar Stunden des Tages gemeinsam zu verbringen. Ein Gefühl von Zuhause, von Geborgenheit, von Vertrauen und Verständnis. Das ist es, was uns stark macht und uns Flügel verleiht. So können wir, wir selbst sein und unsere Träume verwirklichen.

Sollten wir wirklich einmal zu hoch hinaus wollen und unvorsichtig werden, dann wissen wir, dass da jemand bereits auf uns wartet. Dieser Jemand steht auf der Landebahn des Lebens bereit, um uns unsere Flügel zu reparieren. 

Ich wünsche euch eine wundervolle neue Woche mit ganz viel Liebe und Vertrauen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!