Dienstag, 19. Januar 2016

Die ersten 7 Tage...


...meines 365-Tage-Projektes sind vorbei. Sieben verschiedene Lesezeichen habe ich versucht, so liebevoll wie möglich zu fertigen bzw. zu gestalten. Es waren Lesezeichen aus Metall dabei, genauso wie Eigenkreationen mit Gummiband und natürlich mit Samtband. Auch ein Lesezeichen aus Motivkarton habe ich gemacht. Ich muss sagen, bis jetzt bin ich mit vollem Eifer dabei und freue mich auf meine 30 - 45 Minuten Kreativzeit jeden Tag. Mehr Zeit habe ich bis jetzt auch nicht gebraucht für ein Lesezeichen. Die "Fingerarbeit" tut mir richtig gut. Neben dem Schreiben haben so die zehn Gesellen auch noch was anderes zum Befühlen außer der Tastatur. 

Jetzt denkt ihr sicher, mensch, laber hier nicht rum, sondern zeig doch endlich mal, was in den ersten sieben Tagen entstanden ist. Schon gut, ich hab da mal ein paar Bilder für euch. Noch weiß ich auch nicht, welche der Lesezeichen in welche Kategorie fallen werden. Verkaufe ich dieses, oder verschenke ich es lieber, vielleicht sollte ich es auch verlosen? Diese Fragen werde ich wohl erst nach dem ersten kompletten Monat beantworten können.


Was ich aber machen möchte, ist mindestens 10 der Lesezeichen auszusuchen, die bis zur Leipziger Buchmesse entstehen werden, dorthin mitzunehmen und unter neuen oder altbekannten Blogger(innen) zu verschenken. Wie ich das umsetze, weiß ich noch nicht so ganz, aber mir fällt bis dahin sicher noch etwas ein. 


Und? Was meint ihr? Welches gefällt euch denn spontan am besten? Ich hab da ja einen heimlichen Liebling...

Und nun auf in Woche zwei!

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Ganz spontan das Lesezeichen mit der Eule und das mit dem blauen Samtband. Natürlich sind auch die anderen wunderschön und ich bewundere deine Geduld und Durchhaltevermögen.
    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jule!

      Noch habe ich Geduld, sind ja aber auch erst 7 Tage um. ;)

      Löschen
  2. Hallöchen :)

    Ich komme natürlich als großer Eulenfan gar nicht umhin jenes mit der Eule am liebsten zu betrachten! :) Es ist (wie auch die anderen) einfach wunderschön. Wie hast du denn die Gravierung "Buchgefieder" darauf bekommen?

    uuund mich interessiert natürlich auch welches dein persönlicher Favorit ist :D sofern du das verraten möchtest.

    p.s.: Bei "Wie ein Funke im Feuer" fliege ich nur so durch die Seiten. Vielleicht hast du mal Lust auf ein wenig Buchgezwitscher sobald ich es beendet habe :)

    Liebe Grüße
    Misty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Misty,

      witzig, dass das wie eine Gravierung aussieht. Es ist nämlich keine. Nur eine Wasserzeichnung des Fotos, damit gleich mal der Urheber klar ist. ;) Mein Favourit ist witzigerweise auch bei Instagram das Schlusslicht, wenn es um Herzelchen geht. Ich mag das mit dem Schmetterling total gern. Aber gut, schön dass die Geschmäcker verschieden sind, dann kann ich das ja auf jeden Fall behalten. ;)

      Super, dass du durch die Seiten "fliegst"! Ich freue mich wirklich sehr, dass dir das Buch bisher auch so gut gefällt! Und zwitschern können wir sehr gern. Sag einfach Bescheid, wenn du es ausgelesen hast.

      Ganz liebe Grüße
      Karin

      Löschen
    2. Aaaah, das ist ein Wasserzeichen hehe, das ist natürlich clever darüber geschrieben :D

      Ich bin bereits mit dem Buch fertig und wirklich vollkommen baff! :O Ganz, ganz lieben Dank für die tolle Empfehlung, ich bin von der Autorin und ihrer Herangehensweise, was Figuren, nennen wir es mal "Dramaturgie" und historische Fakten angeht begeistert. Ich habe nun auch eine Rezension verfasst, in der ich mal die Grundpunkte heraus gestrichen habe. Allerdings gäbe es da auch einige spezielle Dinge, die mich sehr fasziniert haben (zB. die Rolle des Heyoka) über die ich gern ein bisschen plaudern würde.

      Hier einstweilen meine Rezension:

      http://friedhofdervergessenenbuecher.blogspot.co.at/2016/01/wie-ein-funke-im-feuer-rezension.html

      Löschen
  3. spontan, das mit dem purpurnen Band. Das sieht so schön edel aus.
    liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,

      dankesehr, ja du hast Recht, es sieht irgendwie edler aus.

      Ganz liebe Grüße
      Karin

      Löschen
  4. Deine Lesezeichen sind allesamt wunderschön geworden :D So viel Kreativität in nur 7 Tagen umzusetzen, ist wirklich eine kleine Kunst :-)

    Ich mag das mit Eule sehr gern, aber auch das "herkömmliche" Lesezeichen aus de Motivkarton ist super schön! Da möchte man am liebsten gleich selbst mal wieder kreativ werden.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Diana. Ich bin froh, dass mein Lesezeichen-Flow so gut anhält. ;)
      Ganz liebe Grüße
      Karin

      Löschen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!