Freitag, 6. November 2015

Flugspuren im Oktober

Es wird endlich Zeit, dass ich euch meine Landeplätze aus dem letzten Monat vorstelle. Leider ist die Auswahl nicht so groß, wie ich sie wollte, aber der Monat stand ganz im Zeichen der Frankfurter Buchmesse und ich bin nach wie vor in einem klitzekleinen Bloggertief. Ich gedenke, da aber so schnell wie möglich wieder heraus zu flattern. Es gab schon sehr viele Messeberichte auf diversen Blogs zu sehen und ich möchte mich da nicht wirklich entscheiden. Aber lest doch einfach, was ich im Oktober für Blogbeiträge gelesen habe:

Das Buchmesse-ABC

Philipp vom Kiepenheuer & Witsch Verlag hat sich kurz vor der Messe einmal mit selbiger auseinander gesetzt und ein kleines Buchmesse ABC geschrieben, bei dem sich der ein oder andere sicherlich wiedererkennt und bei dem man sich ein Grinsen nicht verkneifen kann.




Der perfekte Blogger

Die liebe Tanja hat sich einmal, wenn auch zuweilen sehr ironisch, der Frage angenommen, wie muss er sein, der perfekte Blogger. Mir hat der Beitrag sehr viel Spaß gemacht. Zeigt mir aber auch, dass ich liebend gern unperfekt bin.




Den Herbst eingefangen...

das hat zumindestens der liebe Patrick versucht. Wie ich finde, sehr gut sogar. Seine Bilder sind wirklich schön. Ich liebe den Herbst ja nicht unbedingt, aber die Farben sind schon sehr spannend. Auch wenn Patrick gern Rezensionen online stellt, so darf er von mir aus auch immer wieder seine fotografischen Streifzüge mit uns teilen.




...und noch mehr Herbst...

...findet ihr bei der lieben Sophie. Auch sie hat ein paar Eindrücke von ihrer herbstlichen Umgebung festgehalten. Auch hier sind wirklich schönen kleine Momentaufnahmen entstanden. Es ist sicher auch nicht schwer, durch die Gegend zu stromern, wenn einem der Herbst so gut gefällt. Mir ist das ja so langsam schon zu ungemütlich, ich kuschel mich lieber in mein Nestchen. ;)




Mehr als nur ein Lesungsbericht...

hat die liebe Catherine verfasst. Sie durfte einer Lesung mit Deon Meyer beiwohnen und war ziemlich begeistert. Ihrem Bericht merkt man an, wie sehr sie sich auf diese Lesung gefreut hat. Warum ihr dann 5 Minuten, wie eine Ewigkeit vorkamen, das könnt ihr in ihrem kleinen Bericht gern nachlesen.




Ein tolles Interview...

...hat die liebe Sonja mit Sebastian Fitzek auf der Frankfurter Buchmesse geführt und das, obwohl sie eigentlich ins Bett gehörte. Aber was tut ein Fangirl nicht alles für so einen Moment. Damit sich die Müh auch gelohnt hat, hat sie Sebastian mit ein paar Fragen gelöchert. Ein sehr lesenswertes Interview mit einem sehr sympathischen Autor.





Das "neue" Bloggertreffen bei Randomhouse...

...hat die liebe Mona live miterlebt. Wer also wie ich nicht dabei sein konnte, findet hier einen tollen Bericht und die Erledigung der neuen "Bloggerhausaufgaben" bei Randomhouse. Eine sehr erfrischende Zusammenfassung der Stunde am Stand.



Ich freue mich auf eure Beiträge im November!

Kommentare:

  1. Ohhh, was für eine schöne Überraschung! Vielen Dank, dass du meinen Lesungsbesuch mit aufgenommen hast. :) Freue mich total. Und es war auch wirklich ein Moment, den ich nicht vergessen werde! ;)

    Liebe Grüße
    Catherine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte sehr, liebe Catherine! Danke, dass du diesen Moment mit uns geteilt hast.

      Löschen
  2. Sehr interessante Blogbeiträge hast Du wieder zusammengestellt! Ich habe wieder einige entdeckt, den ich nun auch folge.
    Liebe Grüße - Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, liebe Ute! Ich entdecke auch immer wieder ganz tolle Blogs und gebe diese Entdeckungen auch gern weiter. ♥

      Löschen
  3. Wie schön dass dir mein Beitrag gefallen hat und vielen Dank für die Verlinkung!!! <3

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Zusammenstellung hast du da wieder getroffen, liebe Karin :D Das Interview von Sonja mit Herrn Fitzek ist wirklich klasse und humorvoll :D Das kann ich auch ohne Einschränkungen empfehlen <3

    Liebste Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!