Samstag, 19. September 2015

Ein Flugplan, organisiert und chaotisch


...nur noch 25 Tage und die Türen der Frankfurter Buchmesse öffnen sich. An den Wochentagen für Fachbesucher und am Wochenende dann für jeden Bücherwurm und jede Leseratte. In den letzten Tagen waren meine Timelines von Twitter und Facebook bereits mit einigen Nachrichten dazu gut gefüllt und nun möchte ich euch ein wenig von meiner Buchmesse in Frankfurt verraten. 

Das Teeniegefieder und ich werden am Dienstagabend bereits in Frankfurt in unserem ganz lieben familiären Ersatznestchen eintreffen und wahrscheinlich voller Vorfreude die erste Nacht kaum schlafen. Den ersten Tag werden wir mindestens bis zum Mittag auf der Messe verbringen, ganz ohne Termine, jedenfalls ist das noch so. Das Teeniegefieder soll sich erst einmal an die Größe gewöhnen, bis jetzt kennt sie nur die Buchmesse in Leipzig. Am Nachmittag wollten wir etwas machen, was ich noch nie gemacht habe, wenn ich Frankfurt verweilte. Wir wollen ein wenig vom Großstadtflair genießen und hoffen, uns gelingt das. Vielleicht habt ihr einen Tipp, was wir unbedingt sehen sollten!


Am zweiten Tag ist dann schon ein bisschen mehr Arbeit angesagt. Ich habe einen Interviewtermin in der Mittagszeit, auf den ich mich sehr freue. Ich werde dabei ein wenig um die Welt reisen, obwohl ich an einem Verlagsstand in Halle 3.1 sitze. Das Teeniegefieder hat die ehrenvolle Aufgabe, ein paar fotografische Eindrucke von diesem Termin festzuhalten. Ansonsten wollen wir diesen Tag einfach einwenig verbummeln, bevor es am dritten Tag etwas mehr gefüllter ist. Da werden wir nämlich versuchen einen Blick auf die Backqueen Eni van de Meiklokjes zu erhaschen. Ich hoffe sehr, dass sie mir eines ihrer Backbücher signiert, ein Foto wäre natürlich die Krönung, aber ich will ja nicht gierig sein. Nach dem Mittag geht es dann zum Bloggertreffen von Papiergeflüster, auf das ich schon wahnsinnig gespannt bin, denn ich denke, es wird "voller" als auf der Leipziger Buchmesse. Dank Sponsoren werden wir dort sogar ein klein wenig versorgt sein. Danach würden wir kurz einen Blick auf Thomas Gottschalk werfen. Ob er auch auf der Buchmesse seinen Kleidungsstil beibehält? Und danach sitzen wir im Publikum bei der Verleihung des Virenschleuderpreises. Hoffentlich kommen zwei der lieben Blogger auf die Shortlist und können sich dort etwas feiern lassen. Was meint ihr Arndt und Mara


Wer die zwei unterstützen möchte, der folge bitte nachfolgend dem jeweiligen (am besten beiden) Link und drücke auf Gefällt mir!!!



Am vierten Tag wird es wohl voll sein. Der Messesamstag ist immer besonders gut besucht. Für diesen Tag herrscht im Nestchen noch das pure Planungschaos. Fakt ist aber schon, das Teeniegefieder will unbedingt Daniela Katzenberger in Augenschein nehmen und ich möchte unbedingt beim Lovelybooks-Treffen dabei sein. Alles andere, wird sich bis dahin finden. Am fünften und letzten Tag werden wir höchstens 3 Stunden auf der Messe sein. Das ein oder andere will schließlich noch gekauft werden. Danach heißt es - Tschüss Frankfurt - wir fahren nach Hause.

Nun meine Fragen an euch: Wer wird denn ebenfalls auf der Messe sein? Wenn jemand noch ein kleines Treffen mit mir wünscht, dann bitte gern per Mail buchgefieder@gmail.com melden! Dann schlürfen wir einen Kaffee/Tee/Kakao/Cola zusammen! Wer schafft es leider in diesem Jahr nicht? Hättet ihr Interesse an einem ganz persönlichen Überraschungspaket, von meiner Buchmesse in Frankfurt? Sollte ich den Inhalt vor Versand zeigen oder lieber geheim lassen?


Achtung noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss! Die liebe Bianca hat die Aktion "Bloggerbande" für die Buchmesse ins Leben gerufen. Ich finde die Idee, dass man als Blogger ein türkisfarbenes Bändchen trägt, sehr interessant, vor allem, weil wohl besonders jüngeren und schüchternen Bloggern die Möglichkeit gegeben ist, dass sie von anderen Bloggern als solche erkannt werden und angesprochen werden können. Ich werde also auch so ein Bändchen tragen!

Selbstverständlich werde ich mich wieder ausreichend per Instagram, Facebook und Twitter melden. Wer mir dort noch nicht folgt, sollte dies also schleunigst tun! Sollte ausreichend Zeit sein, werde ich versuchen wieder drei oder vier Bilder des Messetages auf dem Blog zu posten, oder mehr, mal sehen. Und nun....see you at the book-fair!!!


Kommentare:

  1. Ich habe meinen Flugplan auch so ziemlich durchgeplant, Anschlussflüge auf dem Schirm und kaum Wartezeiten im Terminal. Wichtig, dass wir uns treffen und bei der Verleihung des Virenschleuder-Preises wird es sicher etwas zu feiern geben.

    Interssante Kampagnen, Ideen, Menschen und Gedanken, die ansteckend sind und hoffentlich bleiben. Das ist das Wichtigste. Egal, wie sie platziert sind, es macht Spaß zu sehen, was heute so viral ist ohne dass die Schulmedizin ein Gegenmittel gefunden hat.

    Freue mich auf dich und das ganze Gefieder und herzlichen Dank fürs Daumendrücken und Verlinken.

    Liebe Grüße

    Arndt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern lieber Arndt! Ich freu mich von Tag zu Tag mehr auf die Messe und auf die lieben Menschen, die man viel zu selten sieht, aber immer mit sich im Herzen trägt!
      Ganz liebe Grüße
      Karin

      Löschen
  2. Oh, die Katzenberger würde ich auch gerne sehen, aber da wird es sehr voll sein, wie damals bei Guido Maria Kretschmer. Vielleicht sieht man sich in der Schlange :-D

    Euer Programm hört sich spannend an, grüßt mir die Enie :-) Sie ist wirklich eine tolle Person und ich freu mich schon auf das große Backen heute Abend.

    Ich muss meinen Samstagsplan vielleicht auch noch etwas ausschmücken. Beim LB-Treffen bin ich auch dabei. Freue mich schon, euch alle wiederzusehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Martina,

      schön, dass du wir uns spätestens beim LB-Treffen sehen. Vielleicht läuft man sich aber auch so schon vorher über den Weg. Die Buchmesse ist zwar groß, aber witzigerweise treffe ich da immer zwischendurch mehr Menschen, als in Leipzig. ;)

      Ganz liebe Grüße
      Karin

      Löschen
  3. Da ich für die Messe nicht wahnsinnig viel geplant habe und nur rumstöbern werde (bis auf ein paar wenige geplante Punkte), ist die Chance sicherlich erhöht, dass man sich zwischen den Hallen sieht. Ansonsten spätestens beim LB Treffen :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Buchgefieder,

    meine Mutter und ich werden ab Donnerstag mittag wohl die FBM unsicher machen. Da meine Mutter ja auch Indiander so liebt wie Du, wäre doch ein Treffen toll? ÜBrigens sind wir auch bei dem LB Treffen. Ich hoffe, es klappt mit einen kleinen Treffen.
    Bis dahin
    eine schöne Zeit noch
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!