Sonntag, 9. August 2015

Von einem ungeplanten Abenteuerurlaub...


...könnte ich euch nun berichten. Wir wollten unsere Gasttochter, die letztes Jahr bei uns war, in ihrem Heimatland Tschechien besuchen. Wir wollten...aber irgendwie ging dann alles schief. Wir hatten ein Hotel gebucht, eine Buchungsbestätigung und trotzdem war kein Zimmer für uns frei, als wir am Anreisetag dort mit unserem Koffer standen. Ich hab gedacht, naja, gut, die wollen mich einfach nur nicht verstehen. Englisch ist ja schließlich auch nicht deren Muttersprache. Aber nachdem wir so gut es ging, in einer uns ebenfalls nicht täglich gebräuchlichen Sprache, keinen Schritt weiter kamen, strichen wir die Segel und wollten uns auf die Suche nach einer Unterkunft machen. Doch bevor wir etwas finden konnten, machte unser Auto erst einmal schlapp. Prima! Autopanne in Tschechien...warum auch nicht! Den Rest erspare ich euch jetzt, denn letztendlich haben wir sehr nette Menschen kennengelernt, die sehr hilfsbereit waren, die sich mit Händen und Füßen verständlich machten und wir sind auch mit defektem Auto wieder bis ins Nestchen gekommen.


Mein Foto der Woche entstand dann im Belantis Freizeitpark in Leipzig. Wir wollten wenigstens einen Tag Urlaubsfeeling haben. Also haben wir unseren kleinen, aber funktionsfähigen Flitzer genommen und sind in einen Tagesausflug gestartet. Dieser Tag hat uns als Familie wirklich sehr gut getan. Bitte fragt mich nicht nach der genauen Bezeichnung dieser Blume, aber ich fand sie einfach nur toll. Dieses Lila kommt auf dem Bild nicht so zu Geltung, wie es mir entgegen strahlte. Ich musste euch das Bild zeigen, auch wenn es eigentlich bereits vor 7 Tagen entstand und so zu einer anderen Woche gehört. 

Kommentare:

  1. Ich habe eure Abenteuer über Facebook verfolgt. Ihr habt mir so leid getan! Unser Auto hat im Urlaub auch Alarm geschlagen, uns dann aber sicher nach Hause gebracht.
    Bei der Blüte habe ich spontan an eine Cosmea gedacht, aber das kann ich nur mit Blättern sicher sagen.

    Liebe Grüße und genießt den Sommer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Mona! Wir sind froh, wieder heil zu hause angekommen zu sein. Im nächsten Jahr wollen wir drei Wochen in die USA, da passiert hoffentlich nicht so was... ;)

      Ganz liebe Grüße, Karin

      Löschen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!