Sonntag, 5. Juli 2015

Wenn das Pubertierchen im Freien duscht...


und das unfreiwillig, weil der Vogelmann nicht nur die Blumen gießt, sondern die Vogelkinder gleich mit. Bei den Temperaturen der letzten Tage kommt so eine überraschende Dusche doch ganz gelegen. Vorausgesetzt man befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einem Handtuch und einem frischen Federkleid. Natürlich musste ich die Kamera zücken und ein bisschen damit probieren. Was meint ihr zum Ergebnis?


Das Pubertierchen fand es gut, dass ich eines der Fotos als Wochenfoto nehmen wollte. Mit ihrer Genehmigung stelle ich euch also nun dieses Bild vor. Wenn man den ganzen heißen Tag auf Arbeit verbringt und dann ins Nestchen kommt, wo einem drei beinah wildgewordene Vögelchen entgegenflattern, in den Krallen diverse Spritzutensilien oder Gießkannen, dann weiß man, hier ist man zu hause, denn hier sind irgendwie alle so bekloppt wie man selbst. Es ist toll, dass aus einer einfachen Gartenduschaktion ein kleines Familienevent werden kann. Dabei sind die spontanen Aktionen meist die besten und die lustigsten. Familie ist zwar manchmal sehr anstrengend und wahnsinnig oft Chaos, aber in solchen Momenten einfach das Beste auf der ganzen Welt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!