Mittwoch, 10. Dezember 2014

"Wenn uns bewußt wird, daß die Zeit, die wir uns für einen anderen Menschen nehmen, das Kostbarste ist, was wir schenken können, haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden."

Urheberrecht: piep600 / 123RF Stockfoto
Motto der Woche

Aphorismus von Roswitha Bloch

Es wird Zeit mal wieder aus der Nestküche heraus zu komme und an einem Motto zu schreiben. Welches Thema könnte jetzt wohl besser passen, als Weihnachten. Worin besteht für euch der Sinn von Weihnachten? Ich bin nicht kirchlich und trotzdem besteht Weihnachten für mich nicht nur aus Geschenken. Es ist wohl eher das Zusammensein mit lieben Mitmenschen, das Gefühl der Zufriedenheit, auch ganz ohne große Geschenke. Ich finde es schön, wie sich jeder darauf besinnen kann, dass es wichtigere Dinge gibt, als durch die Läden zu hetzen, um das ultimative Geschenk zu finden. Ich finde es aber auch ein wenig befremdlich, dass sich bei einigen Gefühle wie Mitgefühl und Fürsorge nur an Weihnachten einzustellen scheinen. Weihnachten könnte vom Gefühl her doch jeden Tag sein und das 365 Tage im Jahr. Wenn wir uns jeden Tag darauf besinnen würden, wie wichtig uns die Zeit sein sollte, die wir uns gegenseitig schenken können, wäre die Welt dann nicht vielleicht einwenig besser? Sicherlich und doch wird dies wohl eher Weihnachtstraum bleiben. Trotzdem versuche ich auch weiterhin, mir den Sinn von Weihnachten im ganzen nächsten Jahr zu behalten. Denn noch viel wichtiger als materieller Wert, ist für mich einzig und allein der Wert der Freundschaft, der Liebe und des Mitgefühls.

Ich wünsche euch noch weiterhin wundervolle weihnachtliche Momente!!!



Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ein ganz wundervoller Beitrag, dem ich nur zustimmen kann. Ich versuche mir das auch das Jahr über ins Gedächtnis zu rufen. Besonders dann, wenn man mal wieder im Alltagsstress untergeht und den Blick für das Wesentliche verliert. Gar nicht so einfach.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Super Spruch, finde ihn ganz toll.
    Grüsse
    Monika

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!