Dienstag, 16. Dezember 2014

"In der Geborgenheit der Familie Weihnachten zu feiern, ist in der heutigen Zeit das wohl schönste aller Geschenke."

Urheberrecht: photozi / 123RF Stockfoto
Motto der Woche


Aphorismus von Roswitha Bloch

Nicht mehr all zu lang und es ist Heilig Abend. Wie werdet ihr diesen Nachmittag und anschließenden Abend verbringen? Im Nestchen wird es dieses Jahr zum ersten Mal seit langem wieder sehr ruhig und familiär zugehen. Nur das Männchen, das Weibchen und die Vogelkinder. Wir hetzen am 25. und 26. genug durch die Winterlandschaft, dass es am Heiligen Abend besinnlich und mit dem schönsten aller Geschenke zugehen soll. Wir werden die Zeit miteinander genießen, uns gemeinsam nachmittags in eine Kuscheldecke hüllen, heiße Schokolade schlürfen, vielleicht noch "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" schauen und ansonsten nur mit uns beschäftigt sein. Für die Vogelkinder wird es ein besonderes Geschenk geben und wir Vogeleltern werden einfach die Zeit als Geschenk annehmen. Denn es ist so wichtig, dass wir uns als Familie stärken, kuscheln, lachen, singen oder tanzen, ganz egal, Hauptsache gemeinsame Zeit. Mehr brauchen wir nicht. Weihnachten könnte manches mal viel entspannter sein, wenn man sich nicht vorher schon wegen der Geschenke verrückt machen würde. Sicher verschenke ich auch gern, aber in den letzten Jahren doch eher mit sehr viel Bedacht und manch einer bekommt statt jeder Menge materiellen Dingen einfach mal ein paar selbstgebackene Plätzchen, ein paar liebe Zeilen oder einfach etwas Zeit mit uns. Das sollte viel höher bewertet werden, als der eigentliche Geldwert der Sache. Denn der ist bei wundervollen gemeinsamen Momenten einfach unbezahlbar.

Ich wünsche euch eine schöne vorweihnachtliche Woche und am Sonntag einen schönen vierten Advent!!!

Kommentare:

  1. Liebe Karin,

    das klingt ja traumhaft. Bei uns geht es nie so besinnlich zu - leider. Ich muss an Heiligabend arbeiten und werde vermutlich erst gegen Mitternacht nach Hause kommen. Nachmittags werde ich das Essen für abends zubereiten (Würstchen mit Kartoffelsalat), sowie das Essen für den 1. Weihnachtstag. Wo da Zeit für die Bescherung bleibt - keine Ahnung. Vielleicht gibt es die Geschenke, so wie letztes Jahr, wieder erst am Nachmittag des 25. Dezembers, weil man dann auch die Muse hat, sich gemütlich zusammenzusetzen.

    LG und Euch ein kuscheliges Weihnachtsfest,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  2. Hallo =)

    Ich hab schon immer das Glück, Weihnachten jedes Jahr im Kreise der Familie feiern zu können. Dabei geht es mal mehr und mal weniger hektisch zu und JA ganz oft stehen Geschenke im Vordergrund.
    Ich verschenke wirklich gerne, aber manchmal geht mir dieser ganze Wahn wirklich auf die Nerven. Besonders die Kinder werden von allen Seiten mit dem neuesten Schnickschnack bombadiert. Meine Tochter ist meistens völlig überfordert und weiß keine einzige Sache richtig zu schätzen. Das ist zumindest mein Eindruck. Bei Geburtstagen ist es genau das gleiche.
    Ich habe wirklich keine Ahnung wie wir von diesem Zug mal abspringen können.

    Ansonsten geht es bei uns aber schon recht lustig und besinnlich zu. =).

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Great blog♥

    How about follow each other?
    I follow your blog. Waiting for you♥
    My Blog: http://juliemcqueen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich schön an. Wir feiern Heiligabend ganz gemütlich zu viert in den eigenen vier Wänden. Nachmittags schauen wir uns das Krippenspiel in der Kirche an, wo die Große mitspielt. Danach gibt's dann Abendessen und anschließend Bescherung. An den Feiertagen hetzen wir dann auch durch sämtliche Familien.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    dein Paket ist gut angekommen und ich habe mich sehr gefreut darüber (in der Tat so sehr, dass ich gleich einen Beitrag bei mir dazu gepostet habe ;)
    Vielen lieben Dank dafür und ich wünsche dir und deiner Familie heute ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest! :)

    Liebe Grüße,
    Patrick

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!