Montag, 17. März 2014

"Die Zeit verwandelt uns nicht, sie entfaltet uns nur."

(c) Lena Hillig
Motto der Woche
Zitat von Max Frisch

Die Buchmesse ist vorbei und wieder habe ich das Gefühl ein Stück anders geworden zu sein. Ich weiß nicht recht, wie ich es erklären soll. Mit jeder neuen Begegnung und mit jedem Treffen liebgewonnener Bücherwürmer und Blogger fühle ich mich erfüllter, beinahe ein Stück vollkommener. In den ersten Stunden nach der Messe habe ich gemerkt, dass dies nicht nur bei mir so ist. Das wiederum bestätigt mich in meiner Gefühlswelt. Ich fühle mich wieder ein Stück mehr entfaltet. Als ich anfing zu bloggen, kannte ich bereits eine Menge lieber Menschen aus der Welt der Literatur. So viele unterschiedliche Menschen und genauso viele unterschiedliche Lebensumstände und vor allem Lebensmodelle und doch haben wir alle eins gemeinsam. Die Liebe zur Literatur, zu Buchstaben auf gedrucktem Papier. Ich bin fasziniert von der Tatsache, dass mir bis jetzt jeder den ich vorher nur durch die digitale Welt kannte, live und in Farbe genauso sympathisch war und vor allem noch ist. Die Zeit mit diesen Menschen, sei es digital oder eben in natura hat mich persönlich vielleicht doch etwas verwandelt, aber vor allem sehr entfaltet. Vielen Dank dafür!!! 

Das Motto in dieser Woche stammt von Max Frisch, einem Schweizer Schriftsteller und auch Architekten. Er kämpfte ab und zu mit der Frage, was man eigentlich mit Sprache auszudrücken vermag. Eine Frage, die sich mir momentan ebenfalls ein bisschen stellt. Denn ich weiß noch nicht ganz, ob meine noch folgenden Berichte wirklich das wiederspiegeln können, was ich in den letzten vier Tagen erlebt habe.

Ich wünsche euch eine wunderschöne neue Woche, in der ihr euch nicht verwandelt, aber entfalten könnt!!!


Kommentare:

  1. Das Zitat ist wirklich schön und du hast unglaublich recht mit deinen Gedanken. Ich finde, dass mich das Bloggen auch verändert hat, vor allem lässt es mich anders über Bücher Denken, weil ich ja zu jedem Buch eine Rezension schreibe und mir so noch einmal bewusster Gedanken mache.
    Aber auch die Leute, die ich genau durch dieses Hobby kennen lernen durfte, haben mich verändert und ich möchte sie, das Lesen und das Bloggen wirklich nicht mehr missen!

    Liebe Grüße, Katja :)

    P.S.: Vielleicht sieht man sich ja in Frankfurt wieder^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schon an anderer Stelle erwähnt, die Wahrscheinlichkeit, dass ich dieses Jahr auch wieder in Frankfurt dabei sein werde, steigt von Tag zu Tag. Ich freu mich dann, dich richtig zu umarmen und zu wissen, wer du bist. *g*

      Löschen
  2. Das ist ein sehr schönes Zitat und es stimmt. Mir hat es auf der Messe auch sehr gut gefallen. Ich hatte ein paar Gespräche mit sehr interessanten Menschen. Ich finde, dass das Treffen mit ähnlich tickenden Menschen unwahrscheinlich viel Kraft gibt und man den neu erhaltenen Schwung noch einige Zeit nutzen kann. Oder einfacher gesagt: Die Zeit auf der Buchmesse macht einfach glücklich! :) Grüße Myriam

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!