Freitag, 3. Januar 2014

"Todeszeichen" geht an...

Seid ihr schon neugierig, wer das signierte Exemplar "Todeszeichen" von Saskia Berwein gewonnen hat? Das Gewinnspiel startete am 29. Dezember und bis einschließlich 02. Januar durftet ihr euch anmelden. Dies haben 37 Teilnehmer bis gestern Abend 23:59 Uhr getan und sind somit in den Lostopf gehüpft. Als kleine Aufgabe solltet ihr mir einfach eure Vorsätze fürs neue Jahr 2014 verraten oder ob ihr jemals schon gute Vorsätze umgesetzt habt. Eure Antworten waren sehr unterschiedlich und auch sehr interessant. Von neuen Nichtrauchern und Sportbegeisterten bis hin zu Menschen, die sich keine Vorsätze machen, weil sie diese sowieso nicht einhalten würden, war so ziemlich alles dabei. Am Meisten haben mich aber die Einsichten berührt, die sich mehr Zeit für sich und ihre Familien nehmen werden. Diese Vorsätze finde ich persönlich am wichtigsten und ich hoffe sehr, dass sie euch gelingen. Vielen Dank für eure Kommentare und Mails.

Ausgelost wurde mit dem Superanton Tool "Gewinnspiel auslosen". Ich habe von der eingegebenen Liste gleich noch zwei Screenshots gemacht. Hier seht ihr die Teilnehmer, die Familiennamen habe ich soweit vorhanden aus Datenschutzgründen nur mit dem ersten Buchstaben angegeben. 


Danach brauchte ich nur noch auf "Auslosen" zu drücken und...

Tatatataaaaaaa...., das kam dabei heraus:


Liebe Sandra, ich gratuliere dir von Herzen zu deinem Gewinn und hoffe sehr, du freust dich wie ein Honigkuchenpferd. Vielleicht können wir dann bald eine Rezension von dir lesen? Bitte schicke mir noch deine Adresse an buchgefieder@gmail.com und ich schicke das Buch sobald ich diese habe auf Reisen zu dir.

Allen anderen danke ich sehr für die rege Teilnahme, über die ich mich wahnsinnig gefreut habe. Allen die sich Vorsätze für 2014 vorgenommen haben, wünsche ich ein gutes Gelingen und Durchhaltevermögen! Ihr schafft das!

Ich möchte gern noch ein herzliches Hallo an alle neuen Follower des Buchgefieders zwitschern. Schön, dass ich mein Nestchen mit euch teilen darf!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!