Montag, 30. September 2013

"Was wir für uns selbst tun, stirbt mit uns. Was wir für andere tun und für die Welt, ist und bleibt unsterblich."

Motto der Woche

Ein, wie ich finde, wundervolles Zitat von Albert Paine, einem amerikanischen Autor des 19. bzw. 20. Jahrhunderts. Bekannt wurde er besonders durch seine Arbeit mit Mark Twain.
 
(c) Geschenke der Hoffnung e.V.
Es ist so schön, wenn man etwas weitergeben kann, jemandem eine Freude macht und vielleicht kennt man diesen Jemand noch nicht einmal. So wie bei der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Ach nein, jetzt wird es im Buchgefieder auch schon weihnachtlich, denkt ihr vielleicht. Aber mir liegt diese Aktion bereits seit Jahren am Herzen, es ist eine tolle Sache, einem Kind eine Freude zu bereiten. Ende der Woche beginnt die Aktion für 2013 und dann können bis zum 15. November 2013 nett gepackte Schuhkartons in den Sammelstellen abgegeben werden. Wir werden uns dieses Jahr selbstverständlich wieder beteiligen und zwei Schuhkartons befüllen. Die beschenkten Kinder freuen sich über diese Zuwendung, gerade weil ihre Familien nicht dazu in der Lage sind. Es ist sogar schon vorgekommen, dass sich die Kinder mit einem Brief bedanken. Jedes Jahr werden auf der Homepages Bilder hochgeladen von den Verteilungen. Diese Bilder sprechen Bände, ohne dass die Kinder etwas sagen. Eines unserer Päckchen ist vor drei Jahren nach Georgien gegangen. Wir haben es auf einem der Fotos entdeckt und waren ganz aus dem Häuschen. Seit dem haben auch die Kinder totalen Spaß an der Aktion und verzieren den Schuhkarton dann auch selbst.
 
Ich wünsche euch eine schöne neue Woche mit vielen kleinen Dingen, die die Welt bereichern!
 

Kommentare:

  1. Wie toll! da geh ich doch gleich mal schauen und so ein oder zwei Schuhkartons packe ich auch! ♥ danke für den Tip und das schöne Wochenmotto.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, in uns Menschen schlummert die Angst, wenn wir irgendwann nicht mehr sind, wären wir schnell vergessen. Das Leben würde einfach so weiterlaufen, als wären wir nie gewesen.
    Es stimmt wohl, wenn wir etwas für andere Menschen tun, wenn wir für sie da sind, bleibt immer ein Stück von uns bei diesen Menschen.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!