Montag, 10. Juni 2013

"Eigentlich sollte man einen Menschen überhaupt nicht bemitleiden, besser ist es, man hilft ihm."

Motto der Woche

Mitleid hilft wenig weiter, Mitgefühl und die Tat zur Hilfe schon. Die vergangenen Tage, heute und die kommenden Tage werden wir von Menschen hören, die das Hochwasser 2013 schwer gebeutelt, wenn nicht sogar jeder Existenz beraubt hat. Man kann diese Menschen bemitleiden oder man versucht nach dem Zitat von Maxim Gorki nach seinen Kräften zu helfen. Sei es beim Sandsack füllen, beim Sandsack schleppen um dem Nachbarn beim Kampf gegen Überflutung zu helfen, beim Brötchen belegen um die vielen Helfer zu versorgen, beim Notunterkunft zur Verfügung stellen, beim Abgeben von Sachspenden oder eben beim Spenden von Geld. Egal wie man hilft, Hauptsache man zeigt Mitgefühl und nicht nur Mitleid. Manchmal ist es wichtiger an andere zu denken, als an sich selbst. Wie schnell wendet sich das Blatt und man braucht selbst einmal Hilfe. In diesem Sinne, vollkommen ohne moralische Keule. Habt eine mitfühlende neue Woche!
 
Ich bitte in diesem Zusammenhang auch noch einmal meinem Beitrag zur Bloggerspendensammlung zu berücksichtigen.

Kommentare:

  1. Ein tolles Motto, vor allem in dieser Zeit!!!

    AntwortenLöschen
  2. ♥ wunderbar! so machen wir das!
    Schöne Woche und viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Finde dieses Zitat auch für die momentane Situation der Flutopfer sehr passend. Die Menschen sollten sich allgemein nicht scheuen, zu helfen und ist es nur, dem Gegenüber das Gefühl zu geben, dass er/sie nicht alleine sind und man ihnen auch eine Schulter zum Anlehnen und Ausweinen hinhält!

    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein toller Beitrag und völlig passend und treffend! :-) Alles Liebe von Peggy

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!