Montag, 13. Mai 2013

„Alles Gute auf der Welt geschieht nur, wenn einer mehr tut, als er tun muss. Das Gute, das ich nicht tue, kann niemand für mich tun.“

Motto der Woche

Um gleich noch ein kleines passendes Zitat zu meinem Motto der Woche hinein zu schmeißen. "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." Dieses kleine Extra-Zitat stammt von einem meiner Lieblingsautoren. Erich Kästner hat sehr viel Kinder- und Jugendliteratur geschrieben, die heute noch genauso beliebt ist, wie vor 30 Jahren. Mein Motto der Woche aber stammt von Hermann Gmeiner. Er war der Gründer der SOS-Kinderdörfer nach dem zweiten Weltkrieg. Selbst schwer vom Schicksal des Krieges und des frühen Todes der Mutter gebeutelt, wollte er schon als junger Mann Gutes tun. Mit viel Engagement schaffte er es sogar ohne Geld, das erste Kinderdorfhaus im Jahre 1949 zu bauen. Hermann Gmeiner hat selbst in einem der Kinderdörfer sein Zuhause gefunden, denn auf Grund von Zeitmangel war er nie verheiratet und hatte keine eigenen Kinder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über euer Gezwitscher!